Brasilienreise 2014

Hallo liebe Kaffeegenießer,

Ende Mai 2014 besuchten wir einige Plantagen in Brasilien, dem wunderschönen, weltweit größten Kaffee-Anbauland. Von Sao Paulo aus ging es nach Norden in die Großregion Minas Gerais, dann in die berühmte Region Sul de Minas und abschließend auf die Plantagen von den Gebrüdern Andrade in Carmo do Paranaiba, Cerrado.

Neben den verschiedenen Aufbereitungsmöglichkeiten der Rohware (trocken/natural, honey processing und nasse Aufbereitung) besichtigten wir auch die Produktionsbedingungen, die u.a. Voraussetzung für eine Zertifizierung der Plantagen sind. Auch neue Kaffeesorten konnten wir kennenlernen und verkosten.

Natürlich wurde auch die aktuelle Qualität der Kaffeekirschen begutachtet, da die Presse uns alle auf die Ernteeinbußen dieses großen Kaffeelandes sensibilisiert hat. Nach den Besuchen auf den Fazendas und Gesprächen mit den Plantagenbesitzern sind wir aber positiv gestimmt. Sicherlich gab es Einbußen, vor allem hinsichtlich der Größe der Pflanzen, aber das langsamere Wachstum der Pflanzen könnte auch komplexe und schöne Tassen versprechen.

Wir haben uns direkt vor Ort einen fantastischen Kaffee für Sie ausgesucht, den wir Ihnen gerne näher vorstellen möchten, sobald er bei uns eingetroffen ist. Freuen wir uns gemeinsam auf seine Ankunft!

Ralf Heincke & Peter Vit

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.