Brazil Plantagen-Kaffee

Liebe Freunde der Martermühle,

endlich ist er da, unser neuer Star aus Brasilien, der Brazil Sao Silvestre „Santa Casa“.
Ausbalanciert und sehr komplex besticht er mit einer leichten Säure und feinen Nuancen von Schokolade, Karamell und Nuss.

Wir beziehen den Kaffee direkt von der Plantage Fazenda Sao Silvestre, die auf 1200m Höhe ü. d. M. im Gebiet Cerrado liegt, im Staat Minas Gerais. Plantagenbesitzer Ismael Andrade baut mit langjähriger Erfahrung und Leidenschaft diesen fantastischen Kaffee an.
Die Bohnenvarietät Yellow Icatu ist semi-washed, d. h. die Kirschen werden sortiert, gewaschen und nachdem das Fruchtfleisch entfernt wurde, kommt der Kaffee direkt zum Trocknen (ohne Fermentierung).

Er ist BSCA (Brazil Specialty Coffee Association) und UTZ-zertifiziert, unterstützt das soziale Projekt des Krankenhauses in Carmo do Paranaiba, welches den ärmeren und obdachlosen Menschen die kostenfreie Möglichkeit bietet, sich behandeln und operieren zu lassen. Eine Sozialversicherungspflicht wie in Deutschland gibt es dort leider nicht und deshalb wird der Großteil der Finanzierung aus privaten Spenden, wie über dieses Kaffeeprojekt finanziert.
Mit dem Kauf jeder Tüte unterstützen Sie damit dieses Krankenhaus- Projekt.

Probieren Sie diese Kaffeespezialität.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.