Die Kaffee-Woche

Klar, die meisten Menschen trinken jeden Tag Kaffee. Aber deswegen ist noch lange nicht jede Tasse gleich. Ein Wochenplan:

Montag: Der Auf-Stand-Bring-Kaffee

Wann? So gegen 10.30 Uhr in der Büroküche
Mit wem? Den Kollegen
Worum geht's? "Auf den Stand bringen: Wie war dein Wochenende?" , "Hast du gehört? Die Meier ist schon wieder krank", "Was steht bei dir diese Woche an?", "Was gibt es heute in der Kantine?".
Welcher Kaffee? Filterkaffee aus der Gemeinschaftskaffeemaschine.
Zum Beispiel: Aßlinger Mischung

Dienstag: Der Motivationskaffee

Wann? Etwa eine Stunde vor einer anderen Aufgabe
Mit wem? Meistens allein. Motivation muss schließlich aus einem selbst kommen.
Worum geht's? Sich den nötigen Push für die Aufgabe zu geben, die man sich eigentlich schon für den Montag vorgenommen hatte: ins Fitnessstudio gehen, die Glühbirne für die kaputte Lampe im Bad besorgen, die Post der letzten Tage sortieren etc..
Welcher Kaffee? Im Prinzip geht jede Art. Wichtig nur: maximal ein Schuss Milch, damit Sie sicher in die Gänge kommen.
Zum Beispiel: Espresso Superiore

 

Mittwoch: Der Anti-Stress-Kaffee

Wann? Über den Tag verteilt, je nach Stresslevel auch mal stündlich
Mit wem? Alleine. Auf jeden Fall ohne große Konversation mit anderen. Man hat ja genug um die Ohren.
Worum geht's? Erst sich stressen: "Wie konnte das nur passieren? Es ist schon Mittwoch und ich habe mich noch nicht um X, Y und Z gekümmert. Wie soll ich das nur schaffen?". Dann Runterkommen: Wird schon werden. Hat doch immer geklappt.
Welcher Kaffee? Der, den es am schnellsten gibt. Etwa Espresso aus dem Vollautomaten.
Zum Beispiel: Espresso Glory Halleluja

 

Donnerstag: Der Fast-schon-Wochenende-Kaffee

Wann? Nach der - sowieso schon ausgedehnten - Mittagspause oder im Nachmittagstief
Mit wem? Mit den Kollegen, gerne mit jemandem aus der anderen Abteilung, den man lange nicht gesehen hat.
Worum geht's? Vor allem darum, nicht an den Schreibtisch zurückzumüssen. Die neuesten Lästereien über den Chef, Urlaubspläne für den nächsten Sommer oder die besten Tipps zur Gartenpflege: Als Gesprächsthema ist alles erlaubt, nur anstrengend sollte es nicht sein.
Welcher Kaffee? Latte Macchiato oder Milchkaffee. Auf jeden Fall eine große Tasse oder Glas, damit man länger etwas davon hat.
Zum Beispiel: BIO Kaffee Mexiko

 

Freitag: Der Endlich-mal-wieder-Ausgehen-Kaffee

Wann? Nach dem Abendessen bei Freunden, im Restaurant oder zu Hause
Mit wem? Mit Freunden oder dem Partner
Worum geht's? Den Hintern hochkriegen und endlich mal wieder Ausgehen – vielleicht sogar mit Tanzen und allem drum und dran. So jung kommen wir schließlich nicht mehr zusammen. Naja, oder wenigstens ein kleiner Verdauungsspaziergang.
Welcher Kaffee? Natürlich ein Espresso Doppio, vielleicht sogar mit Grappa zum Espresso Corretto angereichert
Zum Beispiel: BIO Espresso Bolivien

 

Samstag: Der Shopping-Kaffee

Wann? Etwa zwischen der dritten und vierten Shoppingtüte am Arm oder nach dem Wocheneinkauf im Supermarkt. Kurz: Wenn einen ein kleines (oder großes) Tief erfasst.
Mit wem? Der Familie, Freundinnen oder alleine Worum geht's? Ruhe in den Trubel bringen, sich kurz sortieren ("Was brauchen wir noch?", "Wo gab es noch mal die schicke blaue Hose?") und vor allem den Satz seufzen: "Sind heute eigentlich alle Menschen in der Stadt/im Supermarkt unterwegs? Das nächste Mal gehen wir unter der Woche."
Welcher Kaffee? Kinder-Cappuccino für die Kleinen, richtiger Cappuccino für die Großen (auch wenn die Italiener noch so oft betonen, dass man den nur am Morgen trinkt)
Zum Beispiel: Espresso Classico

 

Sonntag: Der Genusskaffee

Wann? Nach dem Ausschlafen. Also irgendwann zwischen 9 und 13 Uhr.
Mit wem? Die Liebsten, mit denen man die Wohnung teilt – oder zumindest in der letzten Nacht das Bett.
Worum geht's? Gemütlich machen: Brötchen vom Bäcker, frischer Orangensaft, die Sonntagszeitung. Langsam und gemächlich in den freien Tag starten und so lange wie möglich den einen Gedanken von sich wegschieben: Morgen geht alles von vorne los!
Welcher Kaffee? Am besten einen Edelkaffee für den Handfilter. Das kreisende Wassereingießen ist ein meditativer Prozess.
Zum Beispiel: BIO Kaffee Peru Tunki

Themen: Kaffeeklatsch
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.