Gold-Auszeichnung für die Kaffeerösterei Martermühle

Liebe Kaffeegenießer der Martermühle,

die Deutsche Röstergilde zeichnete unseren „Aßlinger Espresso“ beim diesjährigen Verkostungswettbewerb mit der Gold-Medaille für überdurchschnittliche Qualität aus. Nach den höchsten Auszeichnungen für den Kaffee Guatemala, Superiore und die Aßlinger Mischung ist dies nun die vierte Goldmedaille für die Kaffeerösterei Martermühle. Darüber freuen wir uns sehr!

Verkostungswettbewerb der Röstergilde


Die Deutsche Röstergilde bereitet im jährlichen Wettbewerb Kaffees von Spezialitäten-Röstereien unter gleichen Bedingungen zu und verkostet sie blind. In der Jury sitzen Mitglieder mit großem Fachwissen als auch „normale“ Kaffeetrinker. Beurteilt wurden Bouquet, Crema und Aroma. Darüber hinaus Geschmacksfaktoren wie Reinheit, Säure, Süße und Bitterkeit, Und auch der Körper, Nachgeschmack und die Harmonie waren wichtige Kriterien für die Beurteilung.
Anhand der Medaille erkennt der Verbraucher eine ausgezeichnete Kaffeequalität aus handwerklicher Röstung. Die deutsche Röstergilde verleiht ihre Auszeichnung „Handwerkliche Kaffeeröstung“ nur an Röstereien, die nach folgende Vorgaben einhalten:


•    Qualität
•    Handwerk
•    Transparenz

Qualität

Qualität fängt bereits im Ursprung mit der Kaffeepflanze an. Höhenlage, Klima, Bodenbeschaffenheit und die allgemeine die Lage des Anbaugebietes sind die Grundlage für gutes Wachstum der Kaffeekirschen. Ein langsamer Reifegrad in kühler Temperatur (was bei höheren Lagen der Fall ist) und reichhaltige Nährstoffe im Boden bringen eine Bohne mit wesentlich mehr Geschmack, Aroma und feiner Säure hervor.
Eine schonende Röstung bei niedrigen Temperaturen ist für Mitglieder der Röstergilde selbstverständlich. Sie legen großen Wert auf die Frische des Kaffees und produzieren deshalb nur kleine Mengen für den tatsächlichen Verbrauch. Kontrolle des Rohkaffees, sorgsamer Umgang und Disziplin bei jedem Produktionsschritt sind essentielle Voraussetzungen für die Produktion eines Spitzen-Kaffees.

Handwerk

Handwerkliches Röstverfahren bedeutet schonende Röstung in einem Trommelröster bis maximal 240 Grad und anschließend reine Luftkühlung.


Transparenz


Verbraucher können alle Schritte vom Anbau bis zur Produktion nachvollziehen. Besuchen Sie uns doch einmal in der Rösterei, wir erzählen Ihnen gerne mehr darüber!


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.