Jetzt neu: Bio PachaMama Kaffee und Espresso mit Auszeichnung

„Gold“- Zertifikat für Röstung aus der Martermühle. So kann das Jahr 2016 starten: Die Deutsche Röstergilde zeichnet unseren Bio PachaMama Kaffee aus Peru mit dem „Gold“-Zertifikat aus. Für das Team der Martermühle bedeutet das gleich mehrfachen Grund zur Freude. Zum einen sehen die Geschäftsführer und Röstmeister Peter Vit und Ralf Heincke in der Ehrung eine Bestätigung ihres täglichen Handwerks. Zum anderen liegen uns gerade diese Bohnen aus Südamerika besonders am Herzen. Wegen ihrer ausgezeichneten Qualität und wegen des außergewöhnlichen Projekts.

 

Bio Kaffee aus Peru

Bio PachaMama Kaffee aus Peru gilt als besonders hochwertig. Seine Arabica-Bohnen wachsen in den Anden auf einer für sie idealen Höhe zwischen 1.320 und 1.720 Metern. Im Sommer ernten die Bauern von Hand und trocknen die Ernte im Sonnenlicht. Dieser behutsame Umgang bildet die perfekte Grundlage für unsere Röstung in der Martemühle in Aßling südöstlich von München. Grün kommen die Bio PachaMama Bohnen aus Peru bei uns an. Nach knapp 20 Minuten schonender Röstung fallen sie mit einem satten Braun aus der Rösttrommel.

 

 

Säurearm und besonders bekömmlicher Kaffee

Dank dieser schonenden Behandlung vom Anbaugebiet in den Anden bis zur Röstung in Bayern schmecken die Aromen des Kaffees später nach Karamell, Schokolade und Mandeln. Außerdem ist er säurearm und dadurch besonders bekömmlich. Zugegeben, wir sind PachaMama-Fans. Umso mehr freut es uns, dass wir bei einem Verkostungswettbewerb Anfang 2016 die Deutsche Röstergilde von unseren Bohnen begeistern konnten. 

 

Unseren PachaMama Kaffee kaufen wir direkt

Noch viel mehr als die Martermühle verdienen die Bauern der Bio PachaMama Bohnen in Peru eine Auszeichnung. Um die Qualität ihrer Bohnen zu schützen, verließen sie 2011 eine große Kooperative und gründeten die „Asociación de Agricultures Grano de Oro Miguel Grau“. In dieser neuen Kooperative konzentrieren sich rund 50 Bauern auf den Anbau von Spitzenkaffee. Damit nur sie von dieser Arbeit profitieren, beziehen wir ihre Bohnen per „Direct Trade“. Und damit tatsächlich direkt von ihnen selbst, ohne Zwischenhändler. Und weil wir davon überzeugt sind, dass diese außergewöhnlichen Bauern gut von ihrer Arbeit leben können sollten, zahlen wir ihnen deutlich mehr als den aktuellen Marktpreis.

Für unsere Kunden bedeutet das einen Preis von 6,90 Euro pro 250 Gramm. Wir versprechen: er lohnt sich. Und das für alle Beteiligten.

Am besten gleich hier online bestellen: "Kaffee Bio PachaMama Peru"

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.