Kaffee-Adventskalender: Selbstgemachtes für 7 Türchen

24 Tage, 24 Überraschungen: So viel steht fest! Aber beim Design und Inhalt darf man sich austoben. Erlaubt ist, was gefällt und worüber sich der Beschenkte freut: Alles aus Kaffee.

Haben Sie schon Ideen für einen Adventskalender für Ihre Lieben? Nicht nur Weihnachten naht – auch der Advent, der das Warten auf Weihnachten erst so richtig spannend macht.

Es geht jetzt nicht um die üblichen Schokoladen-Adventskalender aus dem Supermarkt - sei die Schokolade noch so edel und weihnachtlich. Ein gebastelter Adventskalender muss es auch nicht gleich sein, aber selbst befüllt und individuell bestückt könnte er schon sein. Denn mit viel Liebe gefüllte 24 Türchen, Päckchen oder Tütchen schenken oft die größten Momente der Freude in der Vorweihnachtzeit.

Mit welchen selbstgemachten Kleinigkeiten im Adventskalender kann man einem Kaffeefan eine Freude bereiten? Wir haben ein paar tolle Ideen für einen Kaffee-Adventskalender mitgebracht. Sie lassen sich gut als kleine Päckchen integrieren und werden bei Kaffeefreunden garantiert für strahlende Gesichter sorgen.

Türchen Nr. 1 im Kaffee-Adventskalender

Kaffee-Gewürz-Salz in Tütchen

Zutaten:

  • 100 g Meersalz, naturbelassen
  • 1 EL frisch gemahlenes Kaffeepulver
  • 1 EL ganze Kaffeebohnen
  • ¼ TL Vanillezucker
  • ¼ TL frisch geriebener Zimt
  • ¼ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ¼ TL Kardamom und Nelken frisch gemahlen mit frisch geriebener Muskatnuss gemischt


Herstellung:

Alle Zutaten gründlich miteinander mischen und in eine verschließbare Dose umfüllen. Damit das Kaffeesalz sein tolles Aroma entwickeln kann, lagern Sie es am besten einige Tage bevor Sie es verschenken. Lassen Sie zwei bis drei Kaffeebohnen als Farbtupfer in der Mischung, wenn Sie das Gewürzsalz in eine kleine transparente Tüte umfüllen. Nun noch mit einer Schleife zubinden und beschriften - fertig ist das Päckchen für den Kaffee-Adventskalender.

Das Kaffee-Gewürz-Salz eignet sich gut zum Würzen von gebratener Hähnchenbrust oder zu gebratenem Wild, Ente, Rind und Lamm
 

Türchen Nr. 2 im Kaffee-Adventskalender

Espressolikör „Irish Cream“ in Mini-Fläschchen

Zutaten:

  • 600 ml Schlagsahne
  • 250 ml guten Whiskey
  • 100 g Puderzucker
  • 1 EL Schokoaufstrich
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 kleine Tassen Espresso, frisch gebrüht


Zubereitung:

Die Sahne kurz im Topf aufkochen und abkühlen lassen. Die Schokocreme, den Vanillezucker und Puderzucker in die Sahne einrühren (nicht schlagen), bis eine glatte Masse entsteht. Anschließend den Espresso und den Whiskey unterrühren und in kleine Glasfläschchen (0,15 ml) abfüllen. Die Menge reicht für ca. 5-6 Flaschen.
Kühl stellen (am besten im Kühlschrank) und vor dem Verzehr gut schütteln, da sich die Schokocreme am Flaschenboden absetzt.

Türchen Nr. 3 im Kaffee-Adventskalender

Eine Portion Kaffee-Schoko-Müsli im kleinen Einmachglas

Zutaten:

300 g kernige Haferflocken

  • 6 EL gekochter, starker Kaffee
  • 2 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • ½ EL flüssiges Kokosöl
  • 3-4 EL Ahornsirup
  • 50 g gehackte Schokolade


Zubereitung:

Ofen auf 175 Grad vorheizen. Alle Zutaten bis auf die Schokolade in einer Schüssel vermischen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, glatt streichen und zu einer großen Platte andrücken. 40 bis 45 Minuten backen. Knuspermüsli aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Je nach Wunsch in größere oder kleinere Stückchen brechen und die Schokostücke unterheben. In ein kleines Einmachglas füllen und fertig!

Das Müsli hält sich in einem luftdichten Gefäß 2 Wochen.

Türchen Nr. 4 im Kaffee-Adventskalender

Kaffee-Vanille-Peeling im kleinen Glastiegel

Zutaten:

  • ½ Tasse frisch gemahlener Kaffee
  • ½ Tasse brauner Rohrzucker
  • 1 Tasse Kokosöl
  • 2 EL Mandelöl
  • 1 Vanilleschote


Herstellung:

In einer Schüssel den gemahlenen Kaffee mit dem Zucker vermengen. Dann das Mark aus der Vanilleschote herauskratzen und ebenfalls in die Schüssel geben. Das Kokosöl bei geringer Hitze in einem Topf schmelzen lassen und mit dem Mandelöl über die Kaffee-Zucker-Vanillemischung gießen. Alles mit einem Löffel gut verrühren und in einen kleinen Glastiegel füllen, beschriften und verpacken.

Türchen Nr. 5 im Kaffee-Adventskalender

Weihnachtlicher Gewürzzucker für Kaffee

Zutaten:

  • 250 g grober Rohrzucker
  • 1 TL Kardamom
  • 1,5 TL Zimt
  • ½ TL gemahlener Ingwer
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • Vanillezucker nach Belieben
  • 1 Vanilleschote


Herstellung:

Rohrzucker und Vanillezucker mit Zimt, Muskatnuss, Nelken, Ingwer und Kardamom mischen. In ein verschließbares Glas füllen und die Vanillestangen hineingeben. Luftdicht verschlossen aufbewahren und etwa eine Woche ziehen lassen. Für den Kaffee-Adventskalender wird der Gewürzzucker in kleine Glasröhrchen abgefüllt, zugekorkt und mit einer Schleife dekoriert. Fertig!

Der Duft ist einmalig und das Gewürz verfeinert nicht nur Kuchen und Gebäck, sondern auch Kaffee oder Tee.

Türchen Nr. 6 im Kaffee-Adventskalender

Weiche Kaffee-Karamell-Bonbons

Zutaten:

  • 250 ml Sahne
  • 400 ml Kondensmilch (gezuckert)
  • 300 g Zucker
  • 50 g Butter (plus etwas Butter für das Blech)
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 TL gemahlener Kaffee


Zubereitung:

Die Kondensmilch mit Sahne, Zucker und Vanille auf 125°C (Zuckerthermometer) in einem höheren Topf erhitzen und unter ständigem Rühren einkochen lassen. Die Masse darf nicht anbrennen. Sobald eine cremige Konsistenz entsteht, den Topf sofort vom Herd nehmen und das Kaffeepulver und die Butter unterrühren.

Gießen Sie nun die Masse auf ein mit Butter bestrichenes Blech. Wenn die Karamell-Platte noch lauwarm ist und langsam beginnt fest zu werden, kann man sie in Würfelchen schneiden oder kleine Bonbons daraus formen. Setzen Sie nun die Kaffee-Karamellen auf Pralinenpapier und anschließend in eine kleine Geschenkschachtel. Fertig ist das „süße“ Adventstürchen.

In einer luftdichten Dose halten die Bonbons 3 Wochen.


Türchen Nr. 7 im Kaffee-Adventskalender

Schoko-Kaffee-Lippenbalsam

Zutaten:

  • 1 EL Bienenwachs in Perlen
  • 2 EL Kokosöl (geschmolzen)
  • ½ EL Sheabutter
  • ½ EL Kakaobutter
  • ½ EL Honig
  • 1 EL Kakaopulver
  • ½ EL Kaffee-Öl (aus 50 mg Kaffeebohnen und 300 ml Olivenöl hergestellt)


Zubereitung Kaffee-Öl:

Dazu mörsern Sie 50 mg Kaffeebohnen zu einem groben Pulver. Dieses mischen Sie dann mit 300 ml gutem Olivenöl, das man zuvor leicht erhitzt hat. Lassen Sie die Bohnen darin etwa 24 Stunden lang ziehen. Dann filtern Sie die festen Bestandteile heraus und füllen das Öl in eine Flasche.

Herstellung Lippenbalsam:

Geben Sie die Shea- und die Kakaobutter in einen kleinen Topf und fügen Sie danach das Kokosöl hinzu. Erhitzen Sie die Mischung in einem Topf auf einer niedrigen Temperatur für ca. 20 Minuten. Geben Sie jetzt das Bienenwachs dazu und rühren Sie gut. Nachdem das Bienenwachs geschmolzen ist, nehmen Sie den Topf vom Herd. Fügen Sie nun unter ständigem Rühren das Kaffee-Öl, den Honig und das Kakaopulver hinzu.
Danach die flüssige Masse in kleine Döschen füllen und abkühlen lassen. Beschriften und verpacken – fertig ist Ihr selbstgemachtes Beauty-Geschenk für den Kaffee-Adventskalender.

Und nun: Gutes Gelingen und viel Spaß!

Themen: Kaffeerezepte
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.