Ralf Heincke | 29.10.2018

Kaffee-Sirup für eine süße Herbstzeit

Kaffee-Sirup

Ein Schuss Kaffee-Sirup in Ihrem Latte Macchiato könnte Ihren herbstlichen Sonntagmorgen versüßen. Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihren Kaffee nach Belieben süßen. Und ihn dann mit einem herbstlichen Aroma verfeinern. Kaffee-Sirup können Sie bei ausgewählten Anbietern kaufen oder Sie bestellen ihn bequem im Internet. Ein selbstgemachter Sirup ist schnell hergestellt und übertrifft die gekaufte Variante in Preis, Geschmack und Inhaltsstoffen.

Der folgende Beitrag gibt Ihnen einen Überblick über Kaffee-Sirup im Allgemeinen und die Herstellung von verschieden Geschmacksrichtungen. Sollten Sie selbst zum Sirup-Hersteller werden, finden Sie hier Tipps. Als fachlicher Rahmen für jede Menge Kreativität – sozusagen. 

Was ist Kaffee-Sirup?

Kaffee-Sirup ersetzt den Zucker im Kaffee durch einen Sirup als „Geschmacksverstärker“. Es ist eine Kombination aus Wasser und Zucker, die im Verhältnis 1:1 miteinander vermengt wird. Dazu können Sie beliebige Gewürze hinzufügen, um das von Ihnen erwünschte Aroma zu erhalten. Anschließend kochen Sie das „Zuckerwasser“ und reduzieren es auf eine beliebige Konsistenz. Gesiebt und in einer sauberen Flasche abgefüllt, können Sie einen selbst hergestellten Kaffee-Sirup bis zu sechs Monate lagern.

Chai Latte oder Pumpkin Spice Latte?

Wir sagen: beide! In der kalten Übergangszeit im Herbst schmeckt ein Kaffee mit einer Chai- oder einer Pumpkin Spice Note manchen besser als ein herkömmlicher Kaffee. Das Gute an einem Kaffee- Sirup ist, dass Sie nicht extra einen Chai Latte herstellen müssen. Es reicht auch ein Schuss Kaffee-Sirup im Kaffee. Voilà!

Rezept für einen Chai Kaffee Sirup (ergibt etwa 600 ml Kaffee-Sirup):

  • 300 Gramm Zucker
  • 450 ml Wasser
  • 6-8 Nelken & eine Zimtstange
  • 1 Teelöffel Kardamom
  • Ein kleines Stück frischer Ingwer (gewürfelt)

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  • Etwa 15-20 Minuten kochen lassen.
  • Den Sirup am besten durch ein Sieb filtern, damit keine Reste der Gewürze darin bleiben
  • In eine saubere Flasche füllen.

Rezept für einen Pumpkin Spice Kaffee Sirup (ergibt etwa 300 ml Sirup):

  • 200 Gramm Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 2 Zimtstangen
  • 3-4 Nelken
  • ½ Teelöffel Muskat
  • 40 Gramm Kürbis-Püree

Zubereitung:

  • Wasser, Gewürze und Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  • Nach 10 Minuten das Kürbis-Püree dazugeben und für weitere 5-8 Minuten kochen.
  • Lassen Sie den Sirup 20 Minuten auskühlen, bevor Sie ihn filtern.
  • In eine saubere Flasche füllen.

Im Kühlschrank bis zu vier Wochen haltbar – vor Gebrauch gut schütteln!

Monin Sirup Pumpkin Spice – kaufen oder selbst zubereiten?

Monin ist ein bekannter Hersteller von verschiedenen Sirups, darunter finden Sie eine breite Auswahl an Kaffee-Sirups. Die gekaufte Variante des Pumpkin Spice Sirups versüßt Ihren Kaffee in der kälteren Herbstzeit besonders. Die selbstgemachte Variante braucht mehr Zeit. Es lohnt sich, diese Zeit zu investieren. Sie können je nach Lust und Laune bestimmen, welche Zutaten Sie verwenden, ob weißen Zucker oder Kokosblütenzucker. Außerdem haben Sie bei der eigenen Herstellung die Garantie, dass keine weiteren Aroma- oder Farbstoffe enthalten sind.

Haselnuss, Mandel oder Karamell: Nussaromen im Kaffee-Sirup

Kaffee enthält generell oftmals eine nussige Note, sodass ein Kaffee-Sirup mit dem Aroma von Nüssen Ihren Cappuccino oder Latte Macchiato veredeln kann. Unsere Lieblings-Sirups sind Haselnuss, Mandel oder Karamell.

Rezept für einen Haselnuss Kaffee Sirup:

  • 250 Gramm Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 100 Gramm gehackte Haselnüsse

Zubereitung:

  • Rösten Sie die Haselnüsse bei niedriger Temperatur.
  • Geben Sie den Zucker hinzu und lassen Sie diesen leicht karamellisieren.
  • Geben Sie das Wasser hinzu und köcheln Sie den Sirup für 10-15 Minuten.
  • Filtern Sie den Sirup und füllen Sie ihn in saubere Flaschen.

Im Kühlschrank bis zu 6 Monate haltbar!

 

Rezept für einen Mandel Kaffee Sirup:

  • 250 Gramm Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 100 Gramm gehackte Mandeln

Zubereitung:

Bereiten Sie den Mandel Kaffee Sirup genauso zu, wie Sie unserer Beschreibung für den Haselnuss- Sirup entnehmen.

 

Rezept für einen Karamell Kaffee Sirup:

  • 250 Gramm Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 1 frische Vanille Schote

Zubereitung:

  • Geben Sie den Zucker und das Mark der Vanilleschote in einen Topf und warten Sie, bis der Zucker zu Karamell geschmolzen ist.
  • Fügen Sie das Wasser hinzu und köcheln Sie den Sirup für 10-15 Minuten.
  • Diesen Sirup können Sie ungefiltert in saubere Flaschen füllen.

Im Kühlschrank bis zu 6 Monate haltbar!

Noch ein Tipp zur Lagerung: Nutzen Sie lieber kleinere Gefäße zum Abfüllen, die idealerweise gut verschließbar sind. Denn das volle Aroma bleibt am besten erhalten, solange das Gefäß gut verschlossen im Kühlschrank lagert.

Frucht-Sirup: Kokosnuss-Sirup & Holunderblüte

Frucht-Sirups lassen sich unserer Meinung nach wunderbar mit süßen Kaffeespezialitäten kombinieren. Wenn Sie sich einen Frappé zubereiten wollen, dann verfeinern Sie diesen durch Fruchtaromen wie Holunderblüten- oder Kokosnuss-Sirup. Sie können den Fruchtsirup oder den Kaffee-Sirup darüber hinaus ideal zur Zubereitung von Milch, Kakao, Mixen von Cocktails oder zum Zubereiten von Süßspeisen wie Tiramisu, verwenden.
Die Grundlage, den feinsten Kaffee, für Ihr herbstliches Kaffee-Getränk finden Sie in unserem Martermühle-Online-Shop. Auch der aromatischste Sirup entfaltet sein typisches Aroma dann am besten, wenn die Aromen des Kaffees passen. Erst dann harmonieren beide perfekt miteinander.

 

Passende Artikel
  • Holen Sie sich ein Stück Italien nachhause – Kräfiger Espresso mit 60% Robusta-Anteil und fantastischer Crema. Gönnen Sie sich eine Tasse Urlaubsgefühl!

    22,99 €

    Inhalt: 1000 Gramm
     
  • Feinster Kaffee aus Brasilien, direkt von der Plantage. 100% Arabica, frisch und schonend geröstet. Mild, säurearm, aromatisch, lecker!

    ab 6,49 €

    Inhalt: 250 Gramm (25,96 € / 1000 Gramm)
    1 Bewertung
Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Ihre E-Mail-Adresse:*
Bewertung:*
Zusammenfassung*
Ihre Meinung:*

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.