Angela Wowra | 25.08.2018

"Mensch Kaffee" mit Steffi Schatzeder-Weiß

Steffi-Interview

Die Serie der Kaffeerösterei Martermühle zum Thema Kaffeekultur. „Mensch Kaffee", Folge 16, mit Steffi Schatzeder-Weiß. Sie verstärkt das Martermühle-Team seit drei Monaten in unserem Rösterei-Café in Aßling. Zusätzlich arbeitet sie in unserer Kaffeebar im REWE Grafing und übernimmt dort die Leitung. Durch ihre langjährige Erfahrung in der Gastronomie und ihre kreativen Ideen bereichert sie die Kaffeekultur der Kaffeerösterei mit neuen Ideen und tatkräftiger Unterstützung.
Steffi hat schon viel gesehen und erlebt. Als gebürtige Berlinerin absolvierte sie ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau am Tegernsee. Anschließend übernahm sie die Restaurantleitung im Margaretenhof, einem Golfhotel. „Da lernt man eine Menge Leute kennen und jede Art von Mensch“, sagt sie mit einem zweideutigen Lächeln. Zehn Jahre Beschäftigung in einem Café in Rosenheim prägten Steffis Interesse am Thema Kaffee. Da sie sehr wissbegierig ist, bildete sie sich in Barista- und anderen Kursen weiter.
Steffi fängt schnell Feuer für neue Sachen. Sie interessiert sich sehr für neue Trends und ist immer auf dem Laufenden. So denkt sie, dass sich Cold Brew bei uns auf Dauer nicht durchsetzen wird. Denn wir Deutschen trinken unseren Kaffee gerne heiß. In der kurzen Zeit, die sie bei uns ist, organisierte sie Piadinis für das Café und den Ingwersirup „Inge“, den wir in unserer Rösterei als Kalt- oder Heißgetränk anbieten. Sie können also nicht nur Kaffee kaufen bei uns. Steffis Motto „geht nicht – gibt’s nicht“ verhilft ihr zu großer Kreativität und sie freut sich darauf, neue Kaffeekreationen zu entwicklen und anzubieten.

 "Mensch Kaffee", Folge 16:

Wie trinken Sie Ihren Kaffee am liebsten?

Am liebsten trinke ich Filterkaffee, gerne mit einem Schuss Milch. Ein guter Kaffee braucht keinen Zucker. Es muss ein guter Rohkaffee sein, nicht zu heiß geröstet und die Zubereitung muss stimmen. Sehr gerne trinke ich Kaffee morgens im Schlafanzug auf dem Sofa. Wenn ich in der Martermühle bin, trinke ich gerne einen Cappuccino. Latte Macchiato schmeckt mir nicht so gut, da ist mir der Milchanteil zu groß.

Wie viele Tassen trinken Sie pro Tag?
Ich trinke täglich mindestens drei Tassen Kaffee. Manchmal sind es auch vier oder fünf, das hängt davon ab, wie viel Zeit ich habe. Denn ich bin ein Kaffee-Genusstrinker, ich nehme mir immer Zeit für eine Tasse Kaffee. Einfach mal schnell einen Kaffee runterkippen, das mag ich nicht. Kaffeetrinken gehen bedeutet für mich Luxus. Ich genieße das als besonderes Ereignis und freue mich jedes Mal darauf.

Zu welcher Uhrzeit schmeckt Kaffee am besten?

Die Uhrzeit spielt bei mir keine Rolle, ich trinke zu jeder Tages- und Nachtzeit gerne Kaffee. Die Situation muss passen, das ist das Entscheidende für mich. Dann trinke ich auch nach einer Pizza noch eine Tasse. Da ich kein Problem mit dem Einschlafen habe, trinke ich auch gerne abends Kaffee.

Was gehört zu Ihrer persönlichen Kaffeekultur? (z.B. Kuchen, Zigarette)

Ich brauche gute Leute zum Kaffee, das Essen hingegen ist unbedeutend. Wenn es sich ergibt, passt ein Frühstück oder ein Stück Kuchen gut zum Kaffee, aber das ist mir nicht wichtig. Die richtige Gesellschaft hingegen schon, ich umgebe mich gerne mit positiven Menschen. Das ist meine persönliche Kaffeekultur.

Welches Kaffeezubehör brauchen Sie für Ihre persönliche Kaffeekultur?

In meiner Küche stehen eine Kaffeefiltermaschine und ein Porzellanfilter. Da ich keine Kaffeemühle habe, muss ich gemahlenen Kaffee kaufen. Aber das macht nichts, ich sitze ja an der Quelle. Wenn ich in der Rösterei bin, mahle ich mir den gekauften Kaffee und genieße ihn frisch gemahlen. Eine Bialetti habe ich nicht, denn daraus schmeckt mir der Kaffee nicht so gut. Ein Sowden-Kaffeebereiter hingegen würde mich sehr interessieren. Der ist unkompliziert, macht guten Kaffee und sieht toll aus.

Welchen Kaffeemoment werden Sie nie vergessen?

Ich habe tatsächlich einen Kaffeemoment erlebt, den ich nie vergessen werde. Das war auf meiner mehrwöchigen Reise durch Costa Rica. Ich besuchte eine Kaffeeplantage und trank dort in einer Art Café den perfekten Kaffee! In einer Lehmhütte mit Tisch und Stühlen aus Plastik hätte ich das nicht erwartet, aber diesen leckeren Kaffee werde ich nicht vergessen. Man brachte mir ein Holzgestell mit Baumwollfilter, indem sich das Kaffeepulver befand.
Ich bekam heißes Wasser zum Aufgießen und fertig war die Kaffeezubereitung. Die Süße im Abgang und die Weichheit des Kaffees – das war ein Genusserebnis der Extraklasse! Die Süße am Ende schmecke ich auch bei dem Costa Rica-Kaffee der Martermühle, das ist wohl typisch für Kaffees aus Costa Rica.

Mit wem und wann trinken Sie am liebsten Kaffee?

Ich trinke sehr gerne gemeinsam mit meinem Mann, mit meiner Familie oder mit Freunden. Umgeben von netten Menschen schmeckt mir meine Tasse Kaffee am besten. In Stresssituationen trinke ich hingegen keinen Kaffee.

An was denken Sie, wenn Sie Kaffee riechen?

Wenn ich Kaffee rieche, denke ich an Arbeit. Das klingt erstmal nicht so gut, aber Kaffee ist für mich ein positiver Geruch. Ich empfinde dabei positive Energie und Wohlbefinden. Kaffeegeruch erinnert mich auch an meine Kindheit. Meine Mutter zelebrierte die Kaffeezubereitung und setzte sich dann gerne im Schlafanzug aufs Sofa, um den Kaffee zu genießen. Genau wie ich!

Ihr Geheimtipp für das beste Café im Ausland?
Ach, ich war schon überall. Aber auf Anhieb fällt mir da nichts ein. Die USA empfehle ich schon mal nicht für guten Kaffee. Ich war fünfmal dort und trank nie einen leckeren Kaffee. Spanien dagegen verbinde ich mit gutem Kaffee. Ich bin gerne auf Mallorca und dort schmeckt mir der Kaffee meistens sehr gut! Ein bestimmtes Café kann ich allerdings nicht nennen.

Wie sieht Ihr Lieblingskaffeebecher aus? (ggf. mit Foto)

Mein Lieblingskaffeebecher? Das ist auf jeden Fall ein Haferl. Es muss kein Kübel sein, aber ich trinke lieber aus Bechern als aus Tassen. Zuhause steht ein pinker Becher mit Herz darauf, zu dem greife ich immer automatisch. Grundsätzlich zieht mich alles magisch an, was Retro ist.
Vielen Dank, Steffi, für dieses Interview! In unserer Interview-Reihe "Mensch Kaffee" erfahren Sie mehr über Menschen und ihre Kaffee-Vorlieben. Schauen Sie dazu in unseren Blog: www.martermuehle.de

Passende Artikel
  • Kräftiger Espresso mit einem exquisiten Geschmack und wunderschöner Crema.

    ab 6,49 €

    Inhalt: 250 Gramm (25,96 € / 1000 Gramm)
    2 Bewertungen
  • Holen Sie sich ein Stück Italien nachhause – Kräfiger Espresso mit 60% Robusta-Anteil und fantastischer Crema. Gönnen Sie sich eine Tasse Urlaubsgefühl!

    22,99 €

    Inhalt: 1000 Gramm
     
  • Intensiver, vollmundiger Geschmack. Aroma von Schokolade, Nuss und Karamell. Voller Körper, milde Säure, mittelkräftig.

    22,99 €

    Inhalt: 1000 Gramm
     
Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Ihre E-Mail-Adresse:*
Bewertung:*
Zusammenfassung*
Ihre Meinung:*

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.