Wie altmodisch!

Lange führte Kaffee in Bars ein Schattendasein. Doch langsam entdecken Barkeeper die aromatische Vielfalt der braunen Bohnen für ihre Cocktails. Hier stellen wir aktuelle Kaffee-Drinks vor. Folge 1: Espresso Old Fashion

Bei den Stichworten „Kaffee“ und „Cocktails“ denken die meisten Menschen an den guten alten White Russian. Und es ist ja auch gar nichts einzuwenden gegen die beliebte (und manchmal teuflische) Mischung aus Wodka, Kaffeeliquör und Sahne. Doch während sich die Auswahl an Kaffee-Drinks früher weitestgehend auf den White Russian beschränkte, hat sich hier in den vergangenen Jahren einiges getan. Kein Wunder: Seit Kleinröstereien mit ihren hochwertigen Bohnen die westliche Welt von Berlin über London bis New York erobern, entdecken immer mehr Barkeeper die Zutat für sich – und entwickeln einen neuen Kaffee-Cocktail nach dem anderen.

Mehr Aromen als Wein

Und das dürfte erst der Start sein. Schließlich bieten Kaffeebohnen mehr Aromen als Wein. Aber irgendwo muss man ja anfangen. So servierte die „Bikini-Bar“ im New Yorker Viertel Tribeca in einer eigens eröffneten Kaffeebar den selbstkreierten Espresso Old Fashion. Ein frisch-fruchtiger Drink, ideal für Sommertage und für Einsteiger geeignet – je nach Geschmack mit oder ohne Whisky.

Anleitung

Zutaten: 1 doppelter Espresso bei Raumtemperatur, 30 ml Whisky (optional), 10 ml Sirup, (was für einer?) ein Schuss Bitter (z.B. Peychaud’s), eine bis zu 30 cm lange Zitronenschale (Zitrone vorher warm waschen und trocknen)

Espresso, Whisky (falls gewünscht), Sirup und Bitter in einem mit Eiswürfeln gefüllten Shaker füllen und umrühren bis sich der Shaker außen frostig-kalt anfühlt. In ein Whiskyglas füllen. Die Zitronenschale über dem Glas verdrehen, um die Öle freizusetzen. Dann die Schale am Glasrand entlang reiben, die Schale entsorgen und den Drink servieren.

Kaffee online kaufen

Für einen Espresso Old Fashion eignet sich zum Beispiel ein Espresso aus den Bohnen des BIO Espresso Honduras“ – handgeröstet von der Kaffeerösterei Martermühle. Seine feine Säure ergänzt sich gut mit der Zitronennote des Drinks. Hier können Sie den Bio Espresso online bestellen: „BIO Espresso Honduras“

Themen: Kaffeerezepte
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.