Kaffeeland Costa Rica

Costa Rica ist das älteste Kaffeeland Mittelamerikas – und das nicht ohne Grund. Die kühlen Gebirgslagen sorgen für perfekte Anbaubedingungen und einen einzigartigen, würzigen Geschmack. Das Kaffeeland Costa Rica im Steckbrief:

Zehn Fragen, zehn Antworten – Costa Rica

1. Wo liegt das? In Zentralamerika, zwischen der Karibik im Osten und dem Pazifik im Westen. Nördlich davon grenzt Nicaragua an und im Süden Panama.
 

2. Wie heißt die Hauptstadt? San José
 

3. Was kostet ein Flug dorthin? Ab zirka 850 Euro
 

4. Wie viele Menschen leben in Costa Rica? Knapp 4,9 Millionen
 

5. Wen von ihnen könnte ich kennen? Keylor Navas (Fußball-Torwart von Real Madrid)
 

6. Wie lautet ein typisches Sprichwort? „Neid schießt auf andere und verwundet sich selbst.“
 

7. Wo wachsen die Kaffeekirschen? Die Region Valle Centrale, in der Mitte Costa Ricas, ist das älteste Kaffeeanbaugebiet Mittelamerikas. Bereits seit 1729 gibt es hier Plantagen. Seitdem sind viele weitere dazugekommen. Fast alle liegen in den Gebirgen des Landes, wo in den Höhenlagen auf 1200 bis 2000 Metern ideale Bedingungen herrschen. Bis heute sind die allermeisten der über 50.000 Kaffeeerzeuger des Landes kleine Farmen mit nur wenigen Hektar Anbaufläche.
 

8. Was zeichnet sie aus? In den kühlen Gebirgsregionen Costa Ricas wachsen die Kaffeebohnen besonders langsam und bekommen dadurch einen besonders würzigen Geschmack. Um die Qualität des Kaffees zu erhalten, haben die Costa Ricaner außerdem strenge Gesetze erlassen: Unter anderem dürfen keine Robusta-Bohnen angebaut werden. Das soll die Arabica-Sorten schützen.
 

9. Wie hoch ist der Weltmarktanteil? 1 Prozent
 

10. Welchen Kaffee aus Costa Rica bietet die Kaffeerösterei Martermühle an? Die bekannteste Kaffeeregion Costa Ricas heißt Tarrazu. Von dort stammt auch der „Kaffee Costa Rica“ aus der Kaffeerösterei Martermühle. Die auf 1200 bis 1900 Meter gewachsenen Kaffeebohnen zeichnen sich durch die typisch costa ricanische Würze aus. Eine schonende Röstung erhält den Charakter des Aromas und baut die schädlichen Säuren ab. Perfekt nicht nur für den Gaumen, sondern auch für den Magen! Hier können Sie den Kaffee online bestellen: „Kaffee Costa Rica“

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.