Wie schmecken wir Kaffee?

Liebe Kaffeegenießer der Martermühle,

nur fünf Geschmäcker liegen uns auf der Zunge: salzig, süß, sauer, bitter und Umami, das Gefühl der Fülle. Alle anderen Aromen nehmen wir erst über die Nase wahr.

Gute Kaffees können z. B. Aromen von Schokolade, Nüssen, Karamell, Beeren oder Blüten aufweisen.

Sehr wichtig für den Geschmack ist auch die Textur, also das Gefühl, das eine Speise im Mund hinterlässt, wie z. B. weich, knusprig oder schaumig. Wie beim Wein bewerten die Profis auch beim Kaffee neben den Aromen die Säure, den Körper und den Abgang.

Mehrere Geschmäcker nacheinander wahrzunehmen, empfinden wir als besonders reizvoll. Kaffee hat deswegen einen besonderen Reiz, denn nach dem Geruch konzentrieren wir uns auf den Geschmack und können dann noch die Fülle und den Körper erschmecken.

Wenn Sie Ihren Kaffee bewusst trinken, können Sie sich daran erfreuen, wie Ihr Geschmackssinn immer feiner wird!

Um diese Geschmacksvielfalt erfahren zu können, probieren Sie doch einfach mal z. B. unseren neuen M-Kaffee oder M-Espresso. Der „ India Plantation“ ist ein sehr sanfter Kaffee mit wenig Säure und einem intensiven Geschmack, der Espresso weist eine körperreiche und aromatische Tasse bei schöner Crema auf.

Wir sind gespannt, welches Geschmackserlebnis der Kaffee bei Ihnen hinterlässt!

Themen: Kaffeeklatsch
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.