Zubereitung nach der Karlsbader Methode

Mit der Filtermethode der Karlsbader/Bayreuther Kaffeemaschine erhalten Sie den reinsten, unverfälschten Geschmack, da der Porzellanfilter ohne Filterpapier nur den Kaffeesatz zurückhält. Alle Aromen und Lipide fließen in die Kaffeekanne.

Deshalb lohnt es sich, nur hochwertigen Kaffee zu verwenden. Die ideale Kaffeemenge für eine große Kanne ist etwa 40g bzw. 8–10g pro Tasse. Die Kaffeebohnen sollten für die Karlsbader Kanne griesfein, also sehr grob gemahlen werden.

Das optimale aus dem Aroma aus dem Kaffe holen

Geben Sie den Kaffee direkt auf das Porzellan-Doppelsieb im Aufsatzbehälter. Nun setzen Sie den Wasserverteiler auf und füllen das gekochte und etwas abgekühlte Wasser ein. Dabei sollten Sie mit einer kleinen Menge Wasser anfangen und 30 Sekunden warten. Der Kaffee beginnt zu quellen und kann so leichter die Geschmacksaromen herauslösen. Anschließend können Sie den Rest des Wassers behutsam in den Wasserverteiler gießen.

Kaffeekanne vorwärmen

Die untere, eigentliche Kanne sollte gut vorgewärmt sein, damit der Kaffee nicht so schnell abkühlt. Wenn das Wasser durchgelaufen ist, können Sie den Brühaufsatz abnehmen und den Kaffee direkt in der Kanne servieren.

Genießen Sie den puren, aromatischen Kaffee-Geschmack!

Die klassische Karlsbader Kanne sowie die Bayreuther Kanne, die eine Neuauflage mit vielen Designpreisen ist, stammen beide aus der Porzellanmanufaktur Walküre in Bayreuth. Hier werden seit über 100 Jahren diese edlen Kannen herstellt.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Kaffeegenuss vom Feinsten!

    Wir haben seit einiger Zeit die Bayreuther Kanne. Noch nie habe ich einen geschmacklich feineren Kaffee getrunken. Normal trinke ich nur eine Tasse Kaffee, aber aus der Bayreuther trinke ich immer 2 Tassen. Würde gerne noch eine trinken, aber die anderen beiden Tassen (die große Kanne reicht für 4 Tassen) sind für meine Frau.
    Zur Zubereitung braucht man etwas Zeit. Wasser aufbrühen und filtern nimmt ca. 15 Minuten in Anspruch - es ist eben eine Zeremonie!
    Beim Malen des Kaffees immer drauf achten, dass der Malgrad für diese Kanne entsprechend eingestellt ist (relativ grob)!!